normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Empfehlungen aus der Seecampusbibliothek Schwarzheide

09.11.2017

Tsokos, Michael:

Die Zeichen des Todes: neue Fälle von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. - München: Droemer Verlag, 2017. - 348 Seiten.

Ein Untersuchungshäftling hängt stranguliert am Fenster seiner Zelle - war es Suizid? Eine Frau stirbt, nachdem ihr im Pflegeheim erst falsche Medikamente und dann eine Salzlösung verabreicht wurden - woran ist sie gestorben?

Keiner versteht es, die Zeichen des Todes so zuverlässig zu lesen wie Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner. Hautnah und packend schildert er zwölf rätselhafte Kriminalfääle, an deren Aufklärung er maßgeblich beteiligt war.