normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Zuwachs für SCHWARZHEIDE-MITTE

Schwarzheide, den 09.03.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarzheide, 9. März 2017

  • Erfolgreiche Eröffnung des neuen Geschäftsgebäudes an der Naundorfer Straße 45 mit drei Marken-Outlets am heutigen Donnerstag

  • Eröffnungszeremonie mit Bürgermeister Christoph Schmidt und den Investoren

  • Bürgermeister betont die tragende Bedeutung, die dieses Einzelhandelsprojekt für die Stadtentwicklung hat

  • Investoren bedanken sich für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt und den regionalen Betrieben/Gewerken

  • Vielversprechender Start des Verkaufs von preisreduzierten Waren der Marken CECIL, SCHIESSER, STREET ONE und TOM TAILOR

 

"Ein historischer Tag für Schwarzheide!"

An diesem Donnerstag, 09.03.2017, startete der Verkauf in den neuen Marken-Outlets in Schwarzheide-Mitte. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie betonte der Bürgermeister der Stadt Schwarzheide, Christoph Schmidt, die tragende Bedeutung des Einzelhandelsprojektes für die Zukunft der Stadt und nannte den Tag "historisch für Schwarzheide". Investor Sebastiano Jaksetich wies in seiner Rede darauf hin, wie schnell die Markenpartner von dem Potential des Standorts überzeugt waren, und Investor Andreas Siegel ergänzte lobend, wie reibungslos die Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten funktionierte. Direkt im Anschluss an die Zeremonie, mit Durchschneiden des roten - bzw. orangenen - Bandes, öffneten die Outlets von CECIL, SCHIESSER, STREET ONE und TOM TAILOR erstmalig ihre Türen für die zahlreichen wartenden Kunden.

 

Realisierung des Projektes in kürzester Zeit

Dank der hervorragenden Kooperation zwischen den erfahrenen Investoren, den beteiligten Behörden und den ausführenden Firmen konnte das Geschäftsgebäude in sehr kurzer Zeit errichtet werden: Gestützt vom großen Zuspruch der Marken war im Frühjahr 2016 die Entscheidung für den Standort gefallen. Innerhalb von nur acht Wochen folge dann die Genehmigung des Bauantrages, so dass im Sommer 2016 mit dem Bau begonnen werden konnte. Trotz des harten Winters, der die Bautätigkeit erheblich verzögerte, wurden die Shops im Januar dieses Jahres den Betreibern übergeben, die sofort den Innausbau veranlassten – und pünktlich zum geplanten Start am heutigen Tag abschließen konnten.

 

Tragende Bedeutung für die Stadtentwicklung von Schwarzheide-Mitte

In seiner Rede stellte Bürgermeister Christoph Schmidt die Bedeutung dieses Einzelhandelsprojektes heraus, das „mit seiner Ausrichtung […] tragend sein wird für die Zukunft“ und ergänzte, dass der Industriestandort „genau an dieser Stelle, nahe der Autobahn 13, seine Mitte“ fände. Die Outlet-Stores seien eine „sinnvolle Ergänzung unserer regionalen Strukturausrichtung“. Die Investoren, Andreas Siegel und Sebastiano Jaksetich, lobten darüber hinaus die Kompetenz der abwickelnden Behörden, der ausführenden regionalen Firmen und aller Partnerunternehmen, ohne die der straffe Zeitplan nicht einzuhalten gewesen wäre. Abschließend kündigten die Investoren außerdem die Eröffnung des Nachbargebäudes durch den Sport-Weltmarktführer NIKE für Ende Mai an. Ein weiterer Zuwachs für Schwarzheide-Mitte in der nahen Zukunft.