normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Standortfaktoren

Das Gewerbegebiet Schwarzheide-Süd befindet sich südwestlich vom Stadtgebiet
Schwarzheide, unmittelbar an der B 169 in Richtung Lauchhammer.


Das Gewerbegebiet verfügt über eine hervorragende Anbindung an die BAB 13 AS Ruhland; zum Flughafen Dresden (45 km), zum Flughafen Berlin (120 km). Investoren im Bereich des produzierenden Gewerbes, der Kunststoff-/Chemieindustrie sowie des Großhandels, der Logistik- und Dienstleistungsunternehmen finden an diesem Standort ideale Ansiedlungsmöglichkeiten.

 

Standortvorteile:
• logistisch ideale Voraussetzung mit zwei direkten Anbindungen an die BAB 13 und Verkehrslandeplatz Kategorie II


• Verkehrsknotenpunkt Schwarzheide / Ruhland mit Anbindungen an Schiene/BAB 13 und B 169 erfährt durch die wachsenden Märkte Osteuropas und Asiens eine Dynamisierung, die die strategisch günstige Lage des Wirtschaftsstandortes
Schwarzheide unterstreicht

 

Bundesland : Brandenburg
Grundstücksfläche : 51,8 ha (Nettogesamtfläche)
Anliegende Medien :

Trinkwasser, Abwasser, Strom, Gas, Telekommunikation,

Breitband‐Internet

Nutzung :

Gewerbegebiet

Stand zum Planungsrecht : rechtskräftiger Bebauungsplan
Verfügbarkeit : 11,25 ha sofort verfügbar
Kaufpreis : 10,00 €/m²
Provision : provisionsfrei

 

 

 

Standortprofil:

Gewerbesteuer                      : 319 %
Grundsteuer B : 350 %
Bau‐ und Planungsrecht :

‐ genehmigter Bebauungsplan: Gewerbe‐ und Industrieflächen

Bodenrichtwert 2012 :

8,00 €/m²

 

 

Branchenbesatz:

‐ Metallherstellung / Metallbe‐ und ‐verarbeitung
‐ Kunststoffe / Chemie
‐ Logistik
‐ Dienstleistungsunternehmen

 

Erschließung und Medien:

Strom : kreuz.jpg
Gas : kreuz.jpg
Fernwärme : leer.jpg
Trinkwasser : kreuz.jpg
Brauchwasser : leer.jpg
Abwasser : kreuz.jpg
Telefon : kreuz.jpg
Mobilfunknetz : kreuz.jpg
Breitband/DSL : kreuz.jpg