Prachtvoll – die sorbisch/wendische Tracht in der frühen Atelierfotografie

24.02.2018 bis 15.04.2018

Einige der frühestens Fotografien sorbisch/wendischer Trachten stammen von Richard Klau, der von 1886 bis 1911 in Cottbus und zeitweise in Großräschen ein Fotoatelier betrieb. Der Hoffotograf und Postkartenverleger bannte in seinem Atelier nicht nur Unternehmer und Politiker auf Fotoglasplatten, auch viele weibliche Kundinnen ließen sich um 1900 in ihren prachtvollen Trachten ablichten. Hiervon beeinflusst, entschied sich Klau im Jahr 1893, die Trachtenvielfalt seiner Umgebung dokumentarisch festzuhalten. Neben Originalabzügen und großformatigen Drucken der Fotoglasplatten Klaus, zeigt das Museum Trachtenteile und Ostereier aus seiner Sammlung, die traditionelle Muster und Elemente dieser frühen Aufnahmen widerspiegeln.

 
Trachten Raddusch_Fotoglasplatten Richard Klau_Ausschnitt Sammlung Museum OSL
Trachten Raddusch_Fotoglasplatten Richard Klau_Ausschnitt Sammlung Museum OSL

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]