„Nichts ist mir zu klein“ – Schmuck- und Metallgestaltung von Christine Przybilski

18.04.2018 bis 24.06.2018

„Nichts ist mir zu klein und ich lieb es trotzdem und mal es auf Goldgrund und groß. Und halte es hoch, und ich weiß nicht wem löst es die Seele los.“ – Das Zitat stammt von einem der bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne – Rainer Maria Rilke (1875–1926). Es beschreibt das Wunder im Kleinen. Aus vielfältigen, wertvollen Materialien wie Silber, Gold, Platin oder Edelstahl erschafft Christine Przybilski Schmuck, Skulpturen, Collagen, Assemblagen, deren Stärke in der Einzigartigkeit einer reduzierten Formensprache und außergewöhnlicher Farbgestaltung beruhen. Die kleinen Arbeiten versprühen eine ungeheure Gestaltungskraft und sind von unausgesprochener Energie.

 
Przybilski, Halskette 1  Foto- Künstlerin
Przybilski, Halskette 1 Foto- Künstlerin

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kunstsammlung Lausitz

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]