normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Besucherbergwerk F60

Das Besucherbergwerk bei Nacht

Bergheider Straße 4
03238 Lichterfeld-Schacksdorf OT Lichterfeld

Telefon (03531) 60800
Telefax (03531) 608012

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.f60.de

Die F60 ist eine Förderbrücke im Lausitzer Braunkohletagebau. Sie ist mit einer Förderlänge von 502 Meter die größte bewegliche technische Arbeitsmaschine der Welt, und wird eben deswegen auch als liegender Eiffelturm bezeichnet. Gebaut wurde sie vom ehemaligen VEB TAKRAF in Lauchhammer.

 

Die Bezeichnung F60 wird daraus abgeleitet, da die Brücke eine maximale Abtragsmächtigkeit von 60m hat. Ebenso ist sie 80m hoch, 240m breit und wiegt im betriebsfähigen Zustand 13.500 Tonnen. Besonders beliebt ist diese Förderbrücke durch ihre zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen jeglicher Art, Führungen und Konzerten. Zum Bergwerk kann man über die Autobahn A 13 gelangen. Man verlässt sie über die Abfahrt 14-Großräschen, folgt der B96 in Richtung Finsterwalde und biegt in Lieskau links nach Lichterfeld ab.