Link verschicken   Drucken
 

Zeitreisen wieder möglich – die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz öffnen wieder für Ausstellungsbesucher

Schwarzheide, den 27. 04. 2020

PRESSE-INFO

 

27.04.2020 Zeitreisen wieder möglich – die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz öffnen wieder für Ausstellungsbesucher

In dieser Woche öffnen die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz wieder ihre Türen für Ausstellungsbesucher. Seit dem heutigen Montag kann das Freilandmuseum Lehde wieder täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Das Spreewaldmuseum in der Lübbenauer Altstadt, die Senftenberger Schloss und Festungsanlage und die Kunstsammlung Lausitz sind nach den regulären Öffnungszeiten ab dem morgigen Dienstag, 28. April 2020 wieder geöffnet. Die beiden Senftenberger Museen können dann dienstags bis sonntags 10.30 bis 17.30 Uhr und das Spreewaldmuseum dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Um die aktuellen Hygieneempfehlungen umzusetzen, wird es ein paar Veränderungen in der Besucherleitung vor Ort geben und es kann zu kurzen Wartezeiten kommen. So wird beispielsweise Anzahl der Personen, die zeitgleich sich in einem der historischen Gebäude des Freilandmuseums Lehde aufhalten sollte begrenzt. Außerdem werden Besucher gebeten den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen auch im Museum zu wahren. Öffentliche Führungen und pädagogische Angebote wie Kindergeburtstage oder die Benutzung der Erlebnisstationen sind vorerst noch ausgesetzt.

Auch im Ausstellungsprogramm wird es ein paar Änderungen geben. „Da in diesem Sommer der Urlaub ein sensibles Thema ist, haben wir uns entschlossen das Thema der Reiseträume aufzugreifen und die beliebte Sonderausstellung „Urlaub in der DDR“ noch einmal zu zeigen“ kündigt Museumsdirektor Stefan Heinz an. Die Ausstellung von wird ab Mitte Mai über den gesamten Sommer im Spreewaldmuseum Lübbenau zu sehen sein.
In der Senftenberger Festung geht es weiter herrschaftlich zu in der Sonderausstellung „Adel verpflichtet“. Mit gedeckter Prunktafel, opulenten Kleidern, Möbeln und barockem Jagdgemälde erzählt die Ausstellung kurzweilig von den vielen Aspekten des Lebens im Schloss. Die Kunstsammlung Lausitz wird in den nächsten Wochen noch die Ausstellung „Heimspiel“ mit Arbeiten des Cottbusser Fotografen Thomas Kläber zeigen. In seiner fotografischen Kunst wird die tiefe Zuneigung zu den Menschen und gegensätzlichen Landschaften seiner Heimatregion eindrucksvoll sichtbar. Das Freilandmuseum Lehde lädt dazu ein, in eine ganz andere Epoche einzutauchen. In den vier historischen Bauernhöfen aus dem ganzen Spreewaldgebiet wird der Alltag auf dem Land im 19. und frühen 20. Jahrhunderts lebendig.

Die Museen veröffentlichen aktuelle Informationen und alle Änderungen im Programm auf ihrer Internetseite www.museums-entdecker.de.

 

Pressekontakt: Jenny Linke, Tel: 03573-870 2403

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Zeitreisen wieder möglich – die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz öffnen wieder für Ausstellungsbesucher

   nützliche Seiten

 

interaktiver StadtplanNotruf Nummern

StellenanzeigenAmtliche Bekanntmachungen

Button InfomaterialAnfragen & Hinweise

 

Anschrift und Kontakt

 

Stadtverwaltung Schwarzheide
Ruhlander Straße 102
01987 Schwarzheide

 

Zentrale: 035752/ 85 - 0

Fax: 035752/ 85 – 599

E-Mail:

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag:

 

09:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag:

 

09:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr