Link verschicken   Drucken
 

Ferien im Unternehmen

Schwarzheide, den 16. 07. 2020

11 Jungen und Mädchen besuchten die Summerschool bei der BASF Schwarzheide GmbH

Ferienprogramm vermittelte Wissenswertes rund um die Ausbildung

Jugendliche erhielten Einblicke in die Arbeit eines Chemieunternehmens

 

Den weißen Kittel anziehen, Schutzbrille aufsetzen und ab ins Labor – so sahen die Sommerferien zeitweise für 11 Jungen und Mädchen aus. Vom 13. bis 16. Juli hatten sie im Rahmen der Summerschool die Gelegenheit, Einblicke in den Arbeitsalltag der BASF Schwarzheide GmbH zu erhalten. Die seit mehreren Jahren stattfindende Summerschool ist ein wichtiger Baustein, um das Unternehmen als Arbeitgeber bei den Acht- und Neuntklässlern vorzustellen.

„Das Ferienprogramm bietet Jugendlichen eine einmalige Chance, nicht nur das Unternehmen intensiv kennenzulernen, sondern auch dessen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten“, sagt Karl-Georg Zipp, Leiter der Ausbildung. „Die Summerschool ist für uns ein wichtiger Baustein, um unserer regionalen Verantwortung als Unternehmen nachzukommen. Sie ist eine Möglichkeit, bei Jugendlichen das Interesse für eine Ausbildung im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich zu wecken.“

Bei Experimenten im Labor sammelten die Jugendlichen spannende Eindrücke von der Arbeitswelt des Lausitzer Produktionsstandorts. Sie testeten beispielsweise, wie Kaliumchlorid in Wasser gelöst werden kann. Dabei waren auch das eigene Fachwissen und Fingerspitzengefühl gefragt.

Wie der Standort sich seit seiner Gründung und seit Übernahme durch die BASF entwickelt hat, welche Produkte hier produziert werden und wie sich das Unternehmen engagiert, offenbarte ein Besuch im Museum und Besucherzentrum des Unternehmens. Eine ganz andere Perspektive bot eine Fahrradtour über das Werksgelände. Wie zum Beispiel das Verbund-System der BASF funktioniert und welche Vorteile es hat, wurde erläutert, Fragen zur Herkunft der benötigten Rohstoffe in den Anlagen beantwortet.

Die Summerschool bot darüber hinaus die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe der BASF Schwarzheide GmbH und die hierfür notwendigen Voraussetzungen zu informieren.

Die Summerschool 2020 wurde nach den Hygienevorschriften des Landes Brandenburg im Zusammenhang mit Covid-19 durchgeführt.

Hier bei uns.

Hier bei uns lernst du deinen Beruf und starten Karrieren. Hier bei uns sind Experten gefragt und wird Erfahrung geschätzt. Hier bei uns wird Zukunft Realität und wird Vielfalt gelebt. Hier bei uns. Bei BASF in Schwarzheide.

Das Unternehmen sucht Engagierte, die sich am Standort einbringen möchten – ganz gleich, ob sie am Anfang ihres Berufslebens stehen, einen spannenden Einstieg in den Job haben wollen oder neue Herausforderungen suchen. All diese Möglichkeiten bietet BASF in Schwarzheide. Weitere Informationen unter www.hier-bei-uns-jobs.de

 

Über die BASF Schwarzheide GmbH

Der Lausitzer Produktionsstandort BASF Schwarzheide GmbH gehört zur BASF-Gruppe. Sein Portfolio umfasst Polyurethan-Grundprodukte und -Systeme, Pflanzenschutzmittel, Wasserbasislacke, Technische Kunststoffe, Schaumstoffe, Dispersionen und Laromere.

Ihren Kunden hilft die BASF Schwarzheide GmbH als zuverlässiger Partner mit intelligenten Systemlösungen und hochwertigen Produkten erfolgreich zu sein. Firmen, die von den vielseitigen Synergieeffekten eines fortschrittlichen Chemiestandortes profitieren wollen, werden durch die Erfahrungen und Kompetenzen der BASF unterstützt, was bereits ein Dutzend Ansiedler nutzen. Dienstleistungen oder komplette Servicepakete können in Anspruch genommen werden.

Die BASF Schwarzheide GmbH fördert die Region nachhaltig und übernimmt soziale Verantwortung. Von der Ausbildung bis zur Ansiedlung trägt sie als strukturbestimmendes Unternehmen zu einer positiven Entwicklung des Umfeldes bei.

Weitere Informationen im Internet unter www.basf-schwarzheide.de.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ferien im Unternehmen

   nützliche Seiten

 

interaktiver StadtplanNotruf Nummern

StellenanzeigenAmtliche Bekanntmachungen

Button InfomaterialAnfragen & Hinweise

 

Anschrift und Kontakt

 

Stadtverwaltung Schwarzheide
Ruhlander Straße 102
01987 Schwarzheide

 

Zentrale: 035752/ 85 - 0

Fax: 035752/ 85 – 599

E-Mail:

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Dienstag:

 

09:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag:

 

09:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr